Das Vermächtnis des Heiligen Bruder Klaus

In Flüeli-Ranft im Kanton Obwalden stehen das Geburts- und Wohnhaus des Heiligen Bruder Klaus.

Auch die Einsiedelei mit Kapelle in der Ranftschlucht, wo er die letzten 20 Jahre seines Lebens verbracht hat, kann heute noch besucht werden.

Der Landespatron der Schweiz gilt als Friedensstifter und hatte die Gabe, anderen Menschen zuzuhören, sie mit einfachen Worten zu beraten und ihnen zu helfen. Nicht nur die Jakobspilger machen auf ihrem Weg im Flüeli-Ranft halt, auch Papst Johannes Paul II. hat diesen Kraftort 1984 besucht.