Geburtshaus

Das Geburtshaus auf dem Stammgut der Familie von Flüe vererbte sich bis 1650 im direkten Mannesstamm weiter und ist heute im Besitz der von Bruder Klaus errichteten Kapellenstiftung Flüeli-Ranft.

Das Haus erhielt das heutige Erscheinungsbild in einer umfassenden Restaurierung 1925.

Die Ausstattung erinnert an die spätmittelalterliche Wohnkultur zur Zeit des Niklaus von Flüe. In der niederen Kammer wurde Niklaus gemäss der Überlieferung geboren.