Gemeinde Stans

Die Ölbergkapelle an der westlichen Vorderseite der Pfarrkirche Stans entstand um 1500.

Im Inneren zeigt die Ölbergsszene Christus im Gebet, daneben die drei schlafenden Jünger, ganz rechts die sich nähernden Soldaten. Das Gewölbe zeigt Evangelistensymbole und Engel mit den Leidenswerkzeugen Christi.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Röm.-kath. Pfarramt
Knirigasse 1
6370 Stans
041 610 92 61
sekretariat@pfarrei-stans.ch
www.stans.ch


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

  
 
 

Schlaglichtrundgang durch «Nachhall und Witterung»

Das Nidwaldner Museum besitzt eine umfangreiche und vielfältige Sammlung von Kunswerken aus der Zentralschweiz. Urs Beat Frei führt im Dialog mit Eva-Maria Knüsel durch die Dauerausstellung «Nachhall und Witterung» im Winkelriedhaus.

Anhand von ausgewählten sakralen Kulturgütern wie Votivkunst und Klosterarbeiten wird anschaulich deren Funktion innerhalb der Innerschweizer Glaubensvorstellung sowie der bäuerlichen Alltagskultur erläutert.

Der Schlaglichtrundgang findet am Mittwoch, 1. Februar um 18.30 Uhr statt.
Ort: Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54 A, 6370 Stans, Tel. 041 618 73 40

Die regulären Öffnungszeiten für die Ausstellung lauten wiefolgt:
Mi 14-20 Uhr, Do/Fr/Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr. geschlossen: Schmutziger Donnerstag

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie auf der Website des Nidwaldner Museums