Hergiswald

Hergiswald ist ein kunsthistorisch bedeutender Wallfahrtsort ob Kriens im Kanton Luzern. Der Ursprung dieses sakralen Juwels am Fusse des Pilatus reicht zurück bis ins Jahr 1489 und beruht auf einer Einsiedelei von Bruder Johann Wagner.

Wenn Sie die Wallfahrtskirche betreten, können Sie den Reichtum und die Fülle an sakraler Kunst kaum in einem Blick wahrnehmen. Nehmen Sie sich die Zeit, die einzigartige, kunsthistorische Ausstattung  zu betrachten. Der Blick nach oben präsentiert Ihnen die Deckengemälde aus dem 17. Jahrhundert. Der Hochaltar und die Seiten- und Nebenaltäre erzählen Ihnen biblische Geschichten. Die Loretokapelle mit der Schwarzen Madonna lädt Sie ein, besinnliche Augenblicke der Ruhe zu verbringen.

Diese kunsthistorischen Schätze und die Geschichte der Wallfahrtskirche machen Hergiswald zu einem europäisch einmaligen Ort.

Verstärken Sie ihre Eindrücke, indem Sie den Rosenkranzweg mit den 20 Stationen entsprechend den Rosenkranzgesetzen durch den Wald hinauf wandern.

Himmlische Pfade

Erwandern Sie die Himmlischen Pfade der Sakrallandschaft Innerschweiz! Vom Startpunkt St. Urban aus führt die Teilstrecke 1/3 über Luthern Bad, Heiligkreuz und Werthenstein bis nach Hergiswald. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Himmlischen Pfaden.