Kirche Bruder Klaus in Oberwil bei Zug - ein Meilenstein moderner Schweizer Sakralarchitektur

1956 wurde der von Architekt Hanns Anton Brütsch entworfene Bau eingeweiht. In keiner anderen Kirche sind die liturgischen Grundsätze des 2. Vatikanischen Konzils (1962 - 1965) sowohl architektonisch als auch künstlerisch so folgerichtig vorausgenommen worden. Auf exemplarische Art und Weise bilden der Kirchenbau und die Wandbilder von Ferdinand Gehr nicht nur eine Einheit. Sie sind auch sichtbarer Ausdruck der Gemeinschaft Christi mit den Gläubigen, eine Idee, die das Konzil zu einem seiner wichtigsten liturgischen Grundsätze machte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pfarrei-oberwil.ch

Kath. Pfarramt Bruder Klaus
Bruder-Klausen-Weg 2
6317 Oberwil b. Zug
041 726 60 10
pfarramt@pfarrei-oberwil.ch