Zisterzienserinnen Abtei Frauenthal, Hagendorn

Frauenthal ist das älteste Schweizer Zisterzienserkloster, das am Ort seiner Gründung bis heute existiert. Die Anfänge dürften in einer 1235 erwähnten, in enger Beziehung zum Zisterzienserkloster Kappel am Albis stehenden Beginensamnung (Zusammenschluss frommer Frauen, die ohne Gelübde eine klosterähnliches Leben führen) in Hausen am Albis liegen.

Als Gründer des Klosters wird Freiherr Ulrich von Schnabelburg genannt. Der Klosterbau dürfte ab den 1240er-Jahren erfolgt sein. Seit der Reformation steht Frauenthal unter der Aufsicht der Äbte von Wettingen.

Gottesdienste finden jeweils wie folgt statt:
Werktags 7.00 Uhr: Eucharistiefeier
Sonntag/Feiertag 9.00 Uhr: Eucharistiefeier
Täglich 17.00 Uhr: Vesper

Ladenöffnungszeiten des Klosterladens:
Montag bis Sonntag: 13.30 bis 16.45 Uhr
Sonntag: zusätzlich nach dem Gottesdienst

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kloster-frauenthal.ch

Abtei Frauenthal
6332 Hagendorn
041 780 10 55
info@klosterherberge.ch